Beiträge

Arglistanfechtung und Rücktritt von einem Krankenversicherungsvertrag.

OLG Stuttgart, Urteil vom 26.8.2013 — Aktenzeichen: 7 C 101/13 Leitsatz 1. Wird ein Kunde im Wege der sog. „Kaltakquise“ (Ausspannen von Kunden) nach wiederholten Besuchen durch einen Agenten gewonnen, kann dies die üblichen Indizien für Arglist bei unvollständigen Gesundheitsangaben stark entwerten. 2. Die Platzierung der Hinweise auf die Rechtsfolgen falscher Gesundheitsangaben in einem Antragsformularsatz […]